ZBI-Header
Syntra
das Management Netzwerk der Deutschen Telekom feiert sein 60-jähriges Bestehen
engineerING card
Der europäische Ingenieurausweis
DFK und IfKom im Gespräch mit eTIC
ASIIN-Tagung 2014
Bericht von der ASIIN-Gremien- und Mitgliedertagung 2014
INGBW hat neuen Präsidenten
ZBI-Präsidium
Das ZBI-Präsidium mit StS Iris Gleicke
ZBI Nachrichten
Ausgabe 4-2014
Backstage DB: Karrieretag in München
Impressionen vom 18.10.2014
ZBI Broschüre

Bundesbauministerium fördert herausragende Städtebau-Projekte mit 50 Millionen Euro

Mit dem neuen Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus" stellt das Bundesbauministerium erstmals erhebliche Bundesmittel zur Verfügung, um herausragende Projekte des Städtebaus auszuzeichnen und zu fördern. Insgesamt 50 Millionen Euro stehen für investive und konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler Wahrnehmbarkeit, hoher Qualität, überdurchschnittlichem Investitionsvolumen oder hohem Innovationspotenzial bereit.

Weiterlesen...

engineerING card – Der europäische Ingenieurausweis

Registerkommission-thumbSeit Jahren sind europäische Ingenieure in anderen EU-Mitgliedstaaten tätig. Hierzu gehören auch viele Deutsche mit ihrem Engineering-Know-how. Der zunehmend globalisierte Arbeitsmarkt veranlasste den Verein Deutscher Ingenieure (VDI), zusammen mit der Dachorganisation von 33 europäischen Ingenieurverbänden (FEANI) die engineerING card ins Leben zu rufen. Sie ist ein europäischer Berufsausweis für Ingenieure. Die Anerkennung von Studienabschlüssen im Ausland wird durch diese erleichtert. Die engineerING card ist seit 2010 der Berufsausweis für Ingenieure in Deutschland. Sie vereinfacht bei der Jobsuche den Nachweis beruflicher Qualifikationen nicht nur in Deutschland, sondern auch innerhalb der Europäischen Union. Die engineerING card ist ein freiwilliger europäischer Berufsausweis für Ingenieure, den der Besitzer in Form einer Karte bei sich trägt. Alle Qualifikationen des Ingenieurs sind in einem Online-Register speichert.

Weiterlesen...

Gute Lehre und erfolgreiches Lernen auf akademischem Niveau

Bericht von der ASIIN-Gremien- und Mitgliedertagung 2014

ASIIN-thumbnailVom 13. bis 14. November 2014 fand die diesjährige ASIIN-Gremien- und Mitgliedertagung in Siegburg statt, an dem der IfKom-Bundesvorsitzende Heinz Leymann in seiner Funktion als Vizepräsident des ZBI – Zentralverband der Ingenieurverbände teilnahm. Das diesjährige Thema lautete „Gute Lehre und erfolgreiches Lernen auf akademischem Niveau". Eingeladen waren Gremienmitglieder der ASIIN, Vertreter aus den Mitgliedsorganisationen der ASIIN, Gutachter der ASIIN, Vertreter der Berufspraxis und der Hochschulen.

Weiterlesen...

Termine

loader

ZBI-Nachrichten

2014-4-170x240

ZBI-Broschüre

zbi-brosch

VDVnews