20 | 04 | 2014

Aufgaben und Ziele

Berufsausübung

  • Betrachtung und Verbreitung ethischer Grundsätze für Ingenieure
  • Niederlassungsrecht für alle Ingenieure der EU
  • Sicherung der Ingenieuraufgaben zur Wahrnehmung der Bauherrenfunktion

 

Öffentliche Verwaltungen

  • Sicherstellung von Sach- unf Fachkompetenz in den technischen Verwaltungen
  • Besetzung von Leitungspositionen durch Ingenieure nach individuellem Leistungsprofil
  • Flexibilisierung des Laufbahnrechts und Einsatz nach Befähigung und Leistung
  • Modernisierung der Ausbildungsstruktur

 

Industrie und Wirtschaft

  • Sichern der rechtlichen Stellung der Ingenieure und Einsetzen für ihre sozialen und gesellschaftlichen Belange
  • Unterstützung ihrer beruflichen Entwicklung
  • Einsetzen für eine leistungsgerechte Vergütung
  • Sichern von Ingenieurarbeitsplätzen
  • Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit mit Ingenieuren aller Facheinrichtungen
  • Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften zur Gestaltung ingenieurspezifischer Tarifvertragsregelungen

 

Freie Berufe

  • Einsetzen für eine angemessene Honorierung der Architekten und Ingenieure (HOAI)
  • Bauvorlageberechtigung für alle Architekten und Bauingenieure
  • Zusammenarbeit mit Ingenieurkammern
  • Privatisierung von technischen Spezialaufgaben

 

Ingenieurausbildung

  • Zeitgemäße Gestaltung der Studiengänge mit angemessener Berücksichtigung von Praxisanteilen
  • Vermitteln von fachübergreifenden Inhalten
  • Verbessern der Durchlässigkeit des Hochschulsystems
  • Integrierte Auslandsstudiengänge
  • Erneuerung des Studien- und Graduierungssystems unter Beibehaltung der Diplome und Einbindung der Bachelor- und Masterabschlüsse

 

Fort- und Weiterbildung

  • Fördern der beruflichen Qualifikation durch Hochschulen, Unternehmen und Verbände

 

Internationale Zusammenarbeit

  • Harmonisieren und Weiterentwickeln der Ingenieurausbildung und Berufsausübungsrechte
  • Austauschen von berufspolitischen und fachlichen Erfahrungen und Erkenntnissen
  • Mitarbeit im nationalen Komitee der FEANI

 

Öffentlichkeitsarbeit

  • Verbindung zur Politik
  • Dialog mit anderen Ingenieurverbänden
  • Verbessern des Ansehens der Ingenieure
  • Darstellen der Ingenieurarbeit und ihrer Bedeutung für die Gesellschaft
  • Darstellen der Forderungen und Ziele des Verbandes
  • Einbringen des Sachverstandes der Ingenieure bei politische Entscheidungen
  • Informieren der Mitgliedsverbände

 

Der ZBI ist Mitglied in

 

Das ZBI-Faltblatt

Vision und Strategie des ZBI

 

Interner Bereich