ZBI-Header
IfKom:
CeBIT-Trends der Digitalisierung nur mit deutlich besseren Rahmenbedingungen umsetzbar
Industrie 4.0
Die vierte industrielle Revolution braucht gute Führungskräfte
ZBI Broschüre
Backstage DB: Karrieretag in München
Impressionen vom 18.10.2014
ZBI-Präsidium
Das ZBI-Präsidium mit StS Iris Gleicke

IfKom: Maßnahmen zur Cyber Security müssen verstärkt werden

Während der Bundesinnenminister seinen Entwurf für ein IT-Sicherheitsgesetz vorlegt, erfährt die Öffentlichkeit nahezu zeitgleich, wie unsicher verschlüsselte UMTS-Mobilfunkgespräche und Nachrichten sind. Die Ingenieure für Kommunikation (IfKom) sehen daher größere Anstrengungen im Bereich der Sicherheit als notwendig an. Vom Verschlüsselungsstandort Nr. 1 auf der Welt, wie es in der Digitalen Agenda der Bundesregierung heißt, ist Deutschland noch meilenweit entfernt.

Weiterlesen...

eTIC-Konferenz in Berlin: Die digitale Revolution und die Herausforderungen für Europa

IfKom 2014 12 18-thumbVertreter des Europäischen Führungskräfteverbandes für den Telekommunikations- und IT-Sektor namens eTIC sowie der Bundesvorsitzende der IfKom – Ingenieure für Kommunikation, Heinz Leymann, sind auf Einladung des deutschen Führungskräfteverbandes DFK in Berlin zusammengekommen, um diverse Beschlüsse zu den Zukunftsthemen der Branche zu fällen. DFK-Verbandsgeschäftsführer und eTIC-Präsident Sebastian Müller sowie der Französische Generalsekretär Thierry Meurgues begrüßten die Teilnehmer in der DFK-Hauptstadtrepräsentanz am Brandenburger Tor.

Weiterlesen...

Arbeitslosenquoten in Ingenieurberufen auf Vollbeschäftigungsniveau

Der VDI-/IW-Ingenieurmonitor zum dritten Quartal 2014 hat die aktuellen Arbeitslosenquoten in den einzelnen Ingenieurberufen differenziert nach Bundesländern analysiert. Im Bundesgebiet beläuft sich die Arbeitslosenquote in Ingenieurberufen, also das Verhältnis von arbeitslos gemeldeten Personen zur Gesamtzahl aller Erwerbspersonen, im dritten Quartal 2014 auf 2,3 Prozent und liegt damit auf Vollbeschäftigungsniveau. Mit 1,7 Prozent besonders niedrig zeigt sich die Arbeitslosenquote in Ingenieurberufen der Maschinen- und Fahrzeugtechnik. Zum Vergleich: Im Durchschnitt aller Berufe beträgt die Arbeitslosenquote im dritten Quartal 2014 rund 6,7 Prozent und liegt damit nahezu dreimal so hoch wie im Durchschnitt der Ingenieurberufe.

Weiterlesen...

Termine

loader

ZBI-Nachrichten

ZBI 1 15 170x240

ZBI-Broschüre

zbi-brosch

VDVnews