ZBI-Header

Kaden leitet ZBI-Arbeitskreis

Der Zentralverband der Ingenieurvereine e.V. (ZBI) erarbeitet seine strategische Ausrichtung anhand von Aufgaben sowie kurz-, mittel- und langfristigen Zielen in den vier Bereichen Wirtschaft, Öffentlicher Dienst, Bildung und Gesellschaft und hat zu diesem Zweck entsprechende Arbeitskreise eingerichtet. Die ZBI-Arbeitskreise bereiten Positionspapiere und Stellungnahmen für das Präsidium und den Hauptvorstand des ZBI vor. Die Mitglieder der Arbeitskreise kommen aus alle ZBI-Mitgliedsverbänden, sodass die erarbeiteten Papiere auch das Meinungsbild aller im ZBI vertretenen Ingenieurverbände repräsentieren. Auf der Sitzung des ZBI-Arbeitskreises „Ingenieure in der Wirtschaft“ am 16. Oktober in Berlin ist jetzt Matthias Kaden, Landesvorsitzender des VDV Sachsen, zum Vorsitzenden gewählt worden. Das Themenfeld dieses Arbeitskreises reicht von der Koordinierung der Baupolitik z.B. im Bereich Infrastruktur (Schiene, Straße, Wasserstraße, digitale Infrastruktur und Netze) bis hin zum Wohnungs- und Städtebau sowie Vergaberecht und HOAI.

Weiterlesen ...

IfKom: WLAN-Gesetzentwurf muss verbessert werden!

Die Bundesregierung will WLAN voranbringen. Die geplanten Änderungen des Telemediengesetzes erhöhen jedoch die Rechtsunsicherheit.

Zu den erklärten Zielen der Bundesregierung in ihrer Digitalen Agenda zählt, die Verbreitung und Verfügbarkeit von mobilem Internet über WLAN zu erhöhen. Der jetzt vorliegende Gesetzentwurf lässt jedoch nach Auffassung der Ingenieure für Kommunikation (IfKom) neue Rechtsunsicherheiten aufkommen. Mit der Einführung des unbestimmten Begriffes „gefahrengeneigte Dienste“ werden Host-Provider einem erhöhten Haftungsrisiko ausgesetzt. Zudem sind die Verantwortlichkeiten von Diensteanbietern im Rahmen der E-Commerce Richtlinie (Richtlinie über den elektronischen Geschäftsverkehr) bereits EU-weit geregelt, was der Gesetzentwurf offensichtlich nicht berücksichtigt.

Weiterlesen ...

Der Flüchtlingszustrom ist eine Herausforderung für Architekten und Ingenieure

Der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure Baden-Württemberg e.V. (BDB-BW) veranstaltete am 09. Oktober 2015 im Kurhaus Baden-Baden seine Jahrestagung und stellte im Zuge des Veranstaltungsprogramms den unvorstellbar wachsenden Zuzug von Menschen als Herausforderung für Architekten und Ingenieure und ihre Berufsvertretungen heraus.

Weiterlesen ...

Prof. Dr. Hans Fröhlich mit dem GOLDENEN LOT geehrt

20151002 Goldenes Lot 008 thumbProf. Dr. Hans Fröhlich, Ingenieur, Hochschullehrer und Geodät, ist am Freitagabend in Köln mit dem GOLDENEN LOT geehrt worden. Der VDV zeichne damit einen Wissenschaftler aus, der sein Leben auf die Geodäsie in all ihren Facetten ausgerichtet habe und dessen Name weit über Fachkreise hinaus bekannt sei, sagte Wilfried Grunau, Präsident des VDV. Die Fachbücher von Prof. Fröhlich hätten so manchem Studenten schwierige Themenkomplexe praxisnah und verständlich nahegebracht, seine Vorträge seien lehrreich und unterhaltsam zugleich; die von Professor Fröhlich durchgeführten Schulungen und Fortbildungsveranstaltungen seien aufgrund ihrer Praxisnähe außerordentlich beliebt und haben nahezu „Kultcharakter“, so der Laudator und Vorjahrespreisträger Prof. Dr. Klaus Grewe.

Weiterlesen ...

Termine

ZBI-Nachrichten

Titel 2 3 2016 170x240

ZBI-Broschüre

zbi-brosch