ZBI-Header

Mehr Ingenieurkompetenz im Management

IfKom 22 12 15 thumbDie Förderung von mehr Kompetenz zur Übernahme von Führungsverantwortung ist gerade bei Ingenieuren dringend notwendig. Das war Gegenstand eines Treffens zwischen IfKom – Ingenieure für Kommunikation und IPW – Ingenieur-Pädagogische Wissenschaftsgesellschaft – am 21. Dezember in Berlin. Beide Verbände sind sich einig: Um Deutschlands Wirtschaft im globalen Wettbewerb zu stärken, werden mehr Ingenieure in Führungspositionen benötigt. „Dazu bedarf es dringend einer stärker auf Managementaufgaben vorbereitenden Ausbildung“, so ist die einstimmige Meinung der beiden Vorsitzenden, Prof. Dr. Gudrun Kammasch (IPW) und Dipl.-Ing. Heinz Leymann (IfKom). Zur Erreichung dieses Ziels gehen IPW und IfKom eine Kooperation ein. Beispielsweise sind gemeinsame Projekte und Fortbildungsangebote im Bereich der Lehre von Technik- und Ingenieurwissenschaften an Schulen und Hochschulen geplant sowie eine koordinierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Weiterlesen ...

IfKom: Beim EU-Datenschutzkompromiss überwiegen die Vorteile

Die Ingenieure für Kommunikation (IfKom e. V.) begrüßen die Einigung der Europäischen Institutionen auf einen hohen einheitlichen europäischen Datenschutzstandard. Das Zustimmungsrecht, das Informationsrecht, das Recht auf Datenlöschung sowie das Marktortprinzip sind wichtige Pfeiler eines wirksamen Datenschutzes. Da die geplante Verordnung EU-weit gelten wird, ist auch eine einheitliche Wettbewerbssituation der Wirtschaft gegeben.

Weiterlesen ...

Stadt der Zukunft – nachhaltig und lebenswert

Einen Blick in die Zukunft erlaubt der Fraunhofer-Kongress »Urban Futures« am 25. und 26. November 2015 in Berlin. Wissenschaftler und Ingenieure, Politiker und Wirtschaftsexperten stellen dort neue Konzepte für intelligente und nachhaltige Stadtplanung vor. Sie soll dazu beitragen, die Metropolen in saubere und pulsierende Wirtschafts- und Lebensräume zu verwandeln.

Weiterlesen ...

Termine

ZBI-Nachrichten

ZBI 1 17 170x241

ZBI-Broschüre

zbi-brosch