Deprecated: Joomla\Input\Input implements the Serializable interface, which is deprecated. Implement __serialize() and __unserialize() instead (or in addition, if support for old PHP versions is necessary) in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/vendor/joomla/input/src/Input.php on line 41

Deprecated: Return type of Joomla\Input\Input::count() should either be compatible with Countable::count(): int, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/vendor/joomla/input/src/Input.php on line 170

Deprecated: Joomla\CMS\Input\Input implements the Serializable interface, which is deprecated. Implement __serialize() and __unserialize() instead (or in addition, if support for old PHP versions is necessary) in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/src/Input/Input.php on line 31

Deprecated: Joomla\CMS\Input\Cookie implements the Serializable interface, which is deprecated. Implement __serialize() and __unserialize() instead (or in addition, if support for old PHP versions is necessary) in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/src/Input/Cookie.php on line 21

Deprecated: str_replace(): Passing null to parameter #3 ($subject) of type array|string is deprecated in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/src/Uri/Uri.php on line 141

Deprecated: Return type of Pimple\Container::offsetExists($id) should either be compatible with ArrayAccess::offsetExists(mixed $offset): bool, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/gantry5/vendor/pimple/pimple/src/Pimple/Container.php on line 133

Deprecated: Return type of Pimple\Container::offsetGet($id) should either be compatible with ArrayAccess::offsetGet(mixed $offset): mixed, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/gantry5/vendor/pimple/pimple/src/Pimple/Container.php on line 98

Deprecated: Return type of Pimple\Container::offsetSet($id, $value) should either be compatible with ArrayAccess::offsetSet(mixed $offset, mixed $value): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/gantry5/vendor/pimple/pimple/src/Pimple/Container.php on line 79

Deprecated: Return type of Pimple\Container::offsetUnset($id) should either be compatible with ArrayAccess::offsetUnset(mixed $offset): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/gantry5/vendor/pimple/pimple/src/Pimple/Container.php on line 143

Deprecated: Return type of Twig\Node\Node::count() should either be compatible with Countable::count(): int, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/gantry5/compat/vendor/twig/twig/src/Node/Node.php on line 213

Deprecated: Return type of Twig\Node\Node::getIterator() should either be compatible with IteratorAggregate::getIterator(): Traversable, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /homepages/43/d13543422/htdocs/Joomla_3/Joomla/libraries/gantry5/compat/vendor/twig/twig/src/Node/Node.php on line 221
ZBI - Aktuelles

IfKom Pressefoto 15 2022 10 11 prvwDas Aufgabenspektrum von Ingenieurinnen und Ingenieuren hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert. Wo früher die technische Innovation den Hauptfokus bildete, nehmen heutige Ingenieurinnen und Ingenieure eine hohe Gestaltungsverantwortung wahr. Klimaschutz, Ressourcenschonung und Sicherheitsaspekte müssen angesichts der Auswirkungen auf die Umwelt, der veränderten Wirtschaftslage und der Energieproblematik deutlich stärker berücksichtigt werden.

digitization g4875e02fe 1280 prvwMit dem Status quo sowie dem Nutzungspotential von Künstlicher Intelligenz (KI) und Distributed-Ledger-Technologie (DLT) befasst sich ein Bericht (20/3651) des Büros für Technikfolgenabschätzung. KI findet sich laut Bericht derzeit in der Verwaltung auf Bundes, Landes und kommunaler Ebene. Dabei könne KI besonders 1) zur Effizienzgewinnung durch Zeit- und Kosteneinsparung, 2) zur Etablierung neuer Arten von Interaktion und Kommunikation zwischen Verwaltung und externen Akteuren wie Bürgerinnen und Bürger oder Unternehmen sowie 3) zur Verbesserung „prognostizistischer Abschätzungen“ bei der Planung von Verwaltungsprozessen dienen.

hacker 1952027 1920 prvwDie Zunahme von Cyber-Attacken, insbesondere auf kritische Infrastrukturen, bedarf aus Sicht der Ingenieure für Kommunikation nicht nur einer stärkeren Beachtung, sondern auch struktureller Maßnahmen. Der Berufsverband IfKom e. V. begrüßt daher die geplante Kompetenzerweiterung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu einer Zentralstelle für IT-Sicherheit. Allerdings muss nach Auffassung der IfKom die Zuständigkeit eindeutig geregelt und die Finanzierung sichergestellt sein.

place name sign 749613 1280 prvwDie bis Ende dieses Jahres geltenden Regelungen des „Planungssicherstellungsgesetzes“ sollen nach dem Willen der Bundesregierung um ein Jahr verlängert werden. Das geht aus einem Gesetzentwurf der Bundesregierung hervor, der am Donnerstag kommender Woche erstmals auf der Tagesordnung des Bundestagsplenums steht. Danach wurde mit dem Planungssicherstellungsgesetz vom 20. Mai 2020 sichergestellt, dass auch unter den Bedingungen während der Covid-19-Pandemie Planungs- und Genehmigungsverfahren sowie besondere Entscheidungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung ordnungsgemäß durchgeführt werden können.

denys nevozhai bi2UXH9GzJs unsplash prvwSpätestens nach Ablauf von fünf Jahren prüft das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV), ob die drei Bedarfspläne für die Verkehrsträger Schiene, Straße und Wasserstraße an die zwischenzeitlich eingetretene Wirtschafts- und Verkehrsentwicklung anzupassen sind. Das teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (20/3334) auf eine Kleine Anfrage der CDU/CSU-Fraktion mit.