ZBI-Header
Ingenieure fordern Modernisierung der Infrastruktur
Verkehrs- infrastruktur- finanzierung
Momentaufnahme und Ausblick
Digitale Agenda und Verkehrs- infrastruktur im Fokus
ZBI Broschüre
ZBI-Präsidium
Das ZBI-Präsidium mit StS Iris Gleicke

Industrie 4.0 – Die vierte industrielle Revolution braucht gute Führungskräfte

ZBI Pressefoto 2015 03 12 thumbDie Spitzen der Verbände ZBI - Zentralverband der Ingenieurvereine und
DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK haben auf einem Treffen intensiv über das Thema Industrie 4.0 - die Anwendung des "Internets der Dinge" auf die Industrie – gesprochen. Beide setzen Schwerpunkte auf einer gründlichen Aus- sowie einer gezielten Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Denn nur mit einem hohen und neuesten Führungskräftewissen kann Deutschland seine Position in der technischen Entwicklung und im globalen Wettbewerb halten und gar verbessern!

Weiterlesen...

IfKom: Deutschland braucht dringend mehr digitale Souveränität

Für den Verband der Ingenieure für Kommunikation (IfKom) zeigen die aktuell veröffentlichten Ergebnisse zum Vernetzungsgrad von Wirtschaft und Gesellschaft sowie zum Grad der Digitalisierung dringenden Handlungsbedarf an. Wenn der EU-Vergleich Deutschland nur auf Platz 10 einordnet und zusätzlich in Deutschland der Digital-Index einer Studie der Initiative D21 einen Mittelfeld-Wert von 51,3 Punkten ausweist, ist die Bundesrepublik nach Auffassung der IfKom noch sehr weit von den Zielen der digitalen Agenda der Bundesregierung entfernt.

Weiterlesen...

DB Netz AG modernisiert deutsche Schieneninfrastruktur

Der Vorstandsvorsitzende der DB Netz AG, Frank Sennhenn, zog am 26. Februar 2015 in einem Vortrag beim Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. – VDEI- Bilanz über die erfolgreiche Stabilisierung der DB Netz AG im Jahre 2014 und welche Auswirkungen sich darauf für die Schieneninfrastruktur ergeben.

Weiterlesen...

IfKom: Stärkung der Netzneutralität in den USA kann Vorbild für Europa werden

Die Ingenieure für Kommunikation (IfKom) begrüßen die jüngste Entscheidung der amerikanischen Regulierungsbehörde FCC zur Stärkung der Netzneutralität und zur weitestgehenden Verhinderung von Überholspuren gegen Bezahlung im Internet. Um eine solche Regelung auch in Deutschland oder Europa einzuführen, muss nach Auffassung der IfKom jedoch genügend Bandbreite im Netz vorhanden sein.

Weiterlesen...

Keine Einigung der Koalition zur Steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung - Bund Deutscher Baumeister (BDB) verurteilt Scheitern des zentralen Instruments zum Klimaschutz!

Der von der Bundesregierung soeben veranlasste Stopp der zuvor bereits fest zugesicherten und öffentlich verkündeten Maßnahme zur steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung hat beim BDB-Präsidium auf seiner Sitzung am 27. Februar massiven Unmut und Verärgerung hervorgerufen. Es ist nicht hinnehmbar, dass einzelne Interessen dazu führen, dass die von BDB seit Jahren geforderte Aufgabe der energetischen Gebäudesanierung als größtes Potenzial zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen nicht in Angriff genommen wird, zumal sich wichtige Investoren bereits auf die steuerliche Förderung eingestellt hatten und nunmehr ihr Vertrauen in die Zusagen der Bundesregierung stark erschüttert worden ist.

Weiterlesen...

Termine

loader

ZBI-Nachrichten

ZBI 2 3 15 170x240

ZBI-Broschüre

zbi-brosch